Sie sind hier: »

Trou normand

Zu Deutsch „Normannisches Loch“.
So wird in der französischen Gastronomie der Apfelbrand Calvados bezeichnet, wenn er, vornehmlich bei mehrgängigen Menüs, zwischen zwei Gängen gereicht wird.
Er soll der Förderung der Verdauung und als Appetitanreger dienen, das heißt, vor der Fortsetzung der Speisefolge Platz, beziehungsweise ein “Loch”, im Magen schaffen.