Sie sind hier: »

Skrei

Kabeljaus, im laichreifen Zustand, werden in Norwegen “Skrei” genannt.
Er ein eigener Kabeljaustamm, der im norwegisch – arktische Nordpolarmeer aufwächst und weite Strecken zurücklegt .
Bis zur Geschlechtsreife haben sie mindestens fünf Jahre in der Barentssee verbracht. Dann sind sie kräftig genug, für die lange Wanderung vom Meer, weit oben im Norden, bis an die norwegische Küste.
Schon seit den Wikingern ist er eine bekannte und geschätzte Delikatesse. die nur von Januar bis April erhältlich ist.
Er hat ein weißes, sehr fettarmes, feines Fleisch mit einem einmaligen Geschmack, der sich immer mehr auch in der gehobenen Spitzengastronomie durchsetzt.

Rezepte zum Begriff 'Skrei'

Skrei mit Trüffelbutter “Beurre blanc” im Kartoffel-Sellerierand

Rezeptart:
Bewertung: (4 / 5)

Etwas aus der „Sterneküche“ der edle Nordmeerkabeljau für Kenner und Genießer

Weiterlesen

Pochiertes Kabeljaufilet auf Knoblauch – Vanille Spinat mit Safran Hollandaise

Bewertung: (0 / 5)

Zwei verschiedene Namen, aber derselbe Fisch! Man nennt junge noch nicht geschlechtsreife Fische Dorsch, ausgewachsene ...

Weiterlesen