Sie sind hier: »

Shirataki – Nudeln

Sind japanische Nudeln, die aus dem Mehl der Konjak – Wurzel hergestellt werden. Diese ist von Natur aus Kalorien – Kohlenhydrat – und fettfrei ist und wird in Asien schon seit tausenden von Jahren genutzt.
Sie bestehen weitgehend aus Wasser und dem ballaststoffreichen Mehl der Konjakwurzel. Ob man sich nun Vegane, vegetarisch, nach Trennkost oder Low – Carson, nach Blutgruppe oder einfach ganz normal ernährt, Shirataki Nudeln eignen sich für die entsprechende Diäten.
Oftmals beinhalten Nudelgerichte viele Kalorien, das gehört ab jetzt zur Vergangenheit. 100 g enthalten lediglich 6 Kcal und sind völlig Fett -, Zucker und glutenfrei.Inzwischen sind Shirataki – Nudeln, auch in Deutschland in gut sortierten Supermärkten, in Asia – Shops oder preiswerter im Internet zu kaufen.
Sie sind komplett weiß und liegen in Wasser; beim Öffnen der Verpackung strömt einem ein leicht fischiger Geruch entgegen.
Nachdem man die Nudeln gründlich abgewaschen oder kurz überbrüht hat riechen sie völlig neutral und können wie jede andere Nudel verwendet werden.
Sie haben wenig Eigengeschmack, passen super zu Kalbsleber Geschnetzeltem mit Leber, Geflügel wie Pute – oder Hähnchen, Pilzen, Braten, Schnitzel oder auch Steaks.