Sie sind hier: »

Schächten

Ist das rituelle Schlachten von Tieren, insbesondere im Judentum und im Islam, um das rückstandslosen Ausbluten des Tieres für den menschlichen Verzehr zu bewirken. Der Verzehr von Blut ist sowohl im Judentum als auch im Islam verboten.
Schächten ist in Deutschland grundsätzlich nicht gestattet, da das Tierschutzgesetz das Schlachten von Wirbeltieren ohne vorherige Betäubung untersagt