Sie sind hier: »

Portobello Pilze

Auch offene Champignons genannt, ist ein so genannter “überschossener”, robuster brauner Champignon mit einem Hut Durchmesser von 10-15 cm.
Die Pilze kamen Ende der 90er Jahre in den USA in Mode, wurden aber vermutlich aus Italien importiert.
Sie haben ein sehr angenehmes “fleischiges” Aroma und Biss; gegrillte oder gebratene Portobellos haben durchaus Ähnlichkeit mit Fleisch.
Die Hüte können wie Fleisch paniert und gebraten, gegrillt oder pur oder leicht mit Olivenöl und Balsamico oder Kräutern verzehrt werden; bei Vegetariern für Sandwichs oder Burger nach amerikanischen Vorlieben sehr begehrt.
In Deutschen Supermärkten recht selten zu kaufen.

Rezepte zum Begriff 'Portobello Pilze'

Gefüllte Portobello Pilze

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Fleischlos, frisch, pikant, leicht, kalorienarm

Weiterlesen