Sie sind hier: »

Pandoro

Italienisch Pan d’oro übersetzt für „goldenes Brot“, ist ein traditioneller italienischer Weihnachtskuchen, dessen Entstehung bis in das 18. Jahrhundert in der Zeit der Renaissance
zurückgeht.
Es handelt sich um ein feines Hefegebäck, ähnelt dem mailändischen Panettone, allerdings ohne Rosinen und kandierte Früchte.
Typisch für den Pandoro ist die gezackte Kuppelform, die meistens mit Puder – oder Vanillezucker bestreut wird und dann einer verschneiten Bergspitze ähnelt.
Im reichen Venedig seien Schichten aus Blattgold auf den Kuchen gelegt worden, was eine andere Deutung des Namensursprungs ist.