Sie sind hier: »

Leinöl

Ist eine Pflanzenöl aus der alten Kulturpflanze, dem Flachs, der in alter Zeit Lein genannt wurde. Es hat einen sehr hohen Anteil von ungesättigten Fettsäuren, den so genannten Omega-3-Fettsäuren und erlebt derzeit eine Renaissance in den Küchen wegen seiner gesunden und schmackhaften Eigenschaften. Es sollte immer frisch und kalt gepresst sein, kühl und dunkel gelagert werden und nicht erhitzt werden, da es sich nicht zum Braten eignet.
Vielmehr eignet es sich für Salate, Dip und Gemüse.
Der Klassiker sind Pellkartoffeln mit Leinöl.

Rezepte zum Begriff 'Leinöl'

Grünkernpuffer mit Leinöl – Frühlings Dip

Bewertung: (0 / 5)

Die sind schnell verputzt, vegetarisch, knusprig, lecker

Weiterlesen

Leinöl – Frühlings Dip

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Ideal zu jedem Grillfest, auch als kleines, fleischloses Gericht, zu Pellkartoffeln, gebackenen Kartoffeln etc.

Weiterlesen