Sie sind hier: »

Koscher

Begriff aus den jüdischen Speisegesetzen die im Talmud festgelegt sind.
Heißt etwa soviel wie: Rein, tauglich oder geeignet und ist von der Orthodoxie zertifiziert und überwacht. Umfasst sowohl die Produkte und die Art ihrer Zubereitung.
Koschere Lebensmittel lassen sich im Sinne der Tora in drei Bereiche einteilen:
milchig (chalawi), fleischig (besari) und neutral (parve).
Sie sind für Identität der orthodoxen Juden sehr wichtig.