Sie sind hier: »

Klärfleisch

Klärfleisch ist beim Klären und verbessern, verdoppeln von klaren Suppen unerläßlich.
Es kann aus grob gewolftem Rindfleisch, Geflügel, Wild oder auch Fisch bestehen.
Das anerkanntermaßen geeignetste Klärfleich kommt aus der Rinder-hesse. Man setzt beim Klärprozess neben, Eiweiß, Suppengemüse, Kräutern und Gewürzen Klärfleisch ein, um dem Geschmacksverlust durch das Eiweiß entgegen zu wirken, bzw. den geschmacklichen Gehalt der Consommè zu verbessern, verdoppeln. Man spricht dann von einer “doppelten Kraftbrühe”.