Sie sind hier: »

Grilletta oder Grillette

Ist eine ostdeutsche Variante des Hamburgers aus DDR Zeiten. Wurde in touristischen Ausflugszielen, aber überwiegend in Ost-Berlin, z. B. am Alexanderplatz, an Imbiss Ständen, oder Rathauspassagen verkauft wurden.
Denn die Kapazität der umliegenden Gaststätten reichte nicht aus.

Im Gegensatz zum Hamburger wurde die Griletta in einen knusprigen Brötchen mit einem Schweinefleisch Patty und süß-saurem Chutney oder Ketchup gereicht