Sie sind hier: »

Eiderstedter Wiensupp

st eine “Festtagssuppe aus alter Zeit”, von der Schleswig-Holsteinischen Halbinsel Eiderstedt.
Sie wurde an Festtagen wie Taufe, Hochzeiten und Geburtstagen zusammen mit Weißbrot und gekochtem Schinken serviert.
Es handelt sich um eine Graupensuppe, die mit Rosinen, Weißwein, Zimt und Zucker gekocht wurde, mit Eigelben legiert und mit geschlagenem Eischnee serviert wurde.