Sie sind hier: »

Cocido Mixto

Cocido heißt im Spanischen „gekocht“, ist im weiteren Sinne eine Bezeichnung für einen Eintopf im Allgemeinen.
Wegen seines intensiven Geschmacks ist es in Spanien ein sehr beliebtes Gericht. Hat seinen Ursprung in einem alten jüdischen Rezept, das freitags zubereitet wurde, um den Sabbat zu respektieren, man ließ das Gericht die Nacht über kochen.
Besteht aus: Kichererbsen, Rindfleisch, Hühnerbrust, spanischer Blutwurst „ Morcilla“, Spanischer Paprikawurst „ Chorizo“, Rioja und Olivenöl.
An Gemüse: Karotten, Staudensellerie, Karotten und Porrèe.
Gewürzt wird mit: Knoblauch, Piment, Pfeffer, Lorbeer, Thymian, Majoran, Salbei, und Meersalz,