Sie sind hier: »

Chou de Bruxelles

Ist der frankophilie Ausdruck für Rosenkohl und ist wohl geographisch zu verstehen. Denn erste Belege für den Anbau von Rosenkohl werden auf das Jahr 1587 in Belgien datiert, wo der Rosenkohl – Anbau zum ersten Mal intensiv betrieben wurde.
Witziger Weise sagen Brüsseler Bürger van vlaamse afkomst “Spruitjes ” zum Rosenkohl.
In Deutschland wird Rosenkohl “Brüsseler Sprossen” oder “Brüsseler Kohl” genannt.”