Sie sind hier: »

Bottarga

Wird in Italien auch “sardischer Kaviar” genannt und ist der Rogen der Meeräsche, der gesalzen, gepresst und an der Sonne getrocknet, und dann mit einer dünnen Wachsschicht überzogen wird.
Der Geschmack ist sehr würzig bis rauchig und erinnert an frischen Fisch.
Bottarga wird in Italien meistens über Pasta gerieben oder als Vorspeise dünn geschnitten mit Tomaten, Olivenöl und Zitrone gegessen.