Sie sind hier: »

Blue Curacao

Der “Blue Curaçao” ist ein Orangenlikör, generell mit mindestens 20 % Vol. Alkohol, der nach der vor Venezuela liegenden Insel Curaçao benannt wurde. Er wird aus der getrockneten Schale einer Pomeranzensorte / Bitterorange hergestellt, die ein besonders intensiven Aroma enthalten.
Curaçao fand schon im 19. Jahrhundert in Frankreich großen Anklang, denn 1834 kam der Triple Sec, nach 1875 der Cointreau und 1880 der Grand Marnier auf den Markt.
Viele Hersteller haben zur farblichen Gestaltung von Mixgetränken auch gefärbte Varianten in ihrem Sortiment. Sie bieten mehr Möglichkeiten zur farblichen Gestaltung von Mixgetränken und haben einen höheren Stellenwert hatten als deren geschmackliche Güte. Bekannt ist neben rotem und grünem vor allem der blaue Curaçao, der zum Beispiel mit Brillantblau FCF (E 133) oder Patentblau V (E 131) intensiv blau gefärbt ist.
Um den Erfolg des Curaçaos auch für alkoholfreie Mixgetränke nutzen zu können, wurde der Geschmack bald auch für die Herstellung eines Sirups adaptiert.