Sie sind hier: »

Ärpel mit Schlaat

“Äpfel mit Salat” ist ein rheinischer Speckkartoffelpüree mit einem “angemachtem” Endiviensalat, der kurz vor dem Servieren unter den Kartoffelbrei gehoben wird.
Der „Pott“, der Schmelztiegel der Kulturen, bietet Handfestes, denn die ersten Einwanderer, vornehmlich aus dem Osten Europas, brachten deftige Gerichte mit preisgünstigen Zutaten mit.
Sie machten die Region zu einem kulinarischen Flickenteppich, denn so gut wie immer gehörten Kartoffeln (Ärpel) als Beilage dazu.
Gekocht oder gebraten, püriert oder als Salat (Schlaat).
Zu diesen beliebten Gericht aus alter Zeit gehört auch “Ärpel mit Schlaat”, das gerne mit gebratener Blutwurst gereicht wurde / wird.