Wirsing-Gemüseeintopf mit kurz gebratenem Lammfilet

  • Vorbereitungszeit: 0m
  • Zubereitungszeit: 0m
  • Fertig in 0m

Eine schnelle, edle Variante mit Lammfilet, bürgerlich – raffinert, modern

Zutaten

  • Für den Wirsing - Gemüseeintopf:
  • 800 g frischer, geputzter Wirsing in 3 cm großen Blättern
  • 3 Stangen Porree, (Nur das Weiße) in 3 cm großen Blättern
  • 3 Stangen Staudensellerie in 2 cm großen Stücken
  • 1 Möhre, geputzt, geschält, in Scheiben
  • 5 - 6 mittelgroße, geschälte Kartoffeln in Würfeln
  • 1 1/2 l Rindfleischbrühe, ersatzweise Gemüsebrühe
  • Abrieb 1/2 Zitrone
  • 1 kleines Bund gehackte Petersilie
  • 2 El Pflanzenöl
  • 400 g Lammrücken, pariert, küchenfertig, in Würfel
  • Knoblauchsalz, Pfeffer aus der Mühle, etwas gemahlenen Kümmel, 1 Lorbeerblatt

Zubereitungsart

Schritt1

In etwas Pflanzenöl, zunächst nach Gar - Punkt, den Sellerie, die Möhren und die Kartoffelwürfel anschwitzen.

Schritt2

Mit der Brühe aufgießen, mit Knoblauchsalz, Pfeffer, Zitronenabrieb und etwas gemahlenen Kümmel würzen. Ca. 5 min. köcheln lassen.

Schritt3

Dann den Wirsing und den Porree dazu geben, weitere 10 -12 min. bei geschlossenem Deckel garen. "Bissfest" halten, nicht zerkochen lassen, herzhaft nachschmecken.

Schritt4

Die mit Salz und Pfeffer gewürzten Lammfilet Würfel in heißen Öl kräftig 1 - 2 min. anbraten. ( 2 - 3 Chargen)

Schritt5

Die Pfanne zurück ziehen und mit der Resthitze rosa - saftig durchziehen lassen.

Schritt6

Anrichtevorschlag:

Schritt7

Die Filetwürfel in vorgewärmten Suppentellern verteilen, etwas frisch geriebenen Pfeffer darüber geben.

Schritt8

Den heißen Eintopf darüber schöpfen und alles reichlich mit Petersilie bestreuen.

Rezeptart: Tags: ,
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Bürgerliche Wirsing-Speck-Quiche

  • Bigos von Schweinenacken,Schweinebauch und Cabanossi

  • Wildfond / Wildjus selber machen

  • Winterlicher Mettbällchen-Wurzelgemüse Eintopf

  • Rheinische Buttermilch-Bohnensuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.