Sie sind hier: » » »

Schottische Perlgraupensuppe mit Lammfleisch

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 35m
  • Fertig in 45m

Althergebracht, neu überdacht, rustikal lecker, etwas für den Liebhaber

Zutaten

  • 200 - 250 g klein gewürfelte Lammschulter
  • 40 - 50 g Perlgraupen (Geschälte, polierte Gerste)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln in kleinen Würfeln
  • 1 frische Möhre in kleinen Würfeln
  • 2 Stangen Frühlingslauch in kleinen Würfeln
  • 80 g Staudensellerie in kleinen Würfeln
  • 2 - 3 mittelgroße Kartoffeln in kleinen Würfeln
  • 1 gedrückte Knoblauchzehe (Wenn man mag)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungsart

Schritt1

Grundsätzlich koche ich die Perlgraupen separat in Salzwasser weich um damit ein schöne, klare Suppe ohne die sonst etwas „schleimige“ Konsistenz zu erreichen.

Schritt2

Der Ansatz:

Schritt3

Die Lammfleischwürfel ganz kurz für 1 - 2 min. in kochendes Salzwasser geben, blanchieren und sofort abgießen.

Schritt4

Die Zwiebelwürfel in etwas Butter glasig anschwitzen und das blanchierte Lammfleisch dazu geben. Mit ca. 1 - 1 1/2 l Wasser oder Gemüsebrühe aufgießen und mit 1 Lorbeerblatt, einigen Pfefferkörnern, sowie 2 - 3 Nelken in einem Teebeutel weich kochen.

Schritt5

( Teebeutel - Laschenfilter kann man hinterher besser entfernen)

Schritt6

10 - 15 min. vor Ende der Garzeit das vorbereitete Gemüse mit den Kartoffeln dazu geben, weitere 15 min. köcheln lassen,

Schritt7

nachschmecken.

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

Die Perlgraupensuppe mit reichlich frisch gehackter Petersilie und etwas Liebstöckel servieren.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Hähnchenkeulen-Cassolette

  • Scones mit Rum und Rosinen

  • Wirsingschmortopf mit Lammhackfleisch

  • Boston – Baked – Beans

  • Schwäbischer Wintereintopf mit Spätzle, Rezept

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.