Sie sind hier: » » »

Mascarpone Parfait mit Cantuccini

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 25m

Der unvergleichliche Hochgenuss mit frischem Fruchtkompott

Zutaten

  • Für das Mascarpone Parfait:
  • 60 g Cantuccini, grob gebrochen (Italienische Mandelkekse)
  • 250 g Mascarpone
  • 50 g hauchdünne Täfelchen Zartbitterschokolade, grob gebrochen
  • Mark 1 Vanilleschote
  • 2 El Mandellikör
  • Etwas Zitronenabrieb
  • 75 ml Sahne
  • 3 Eigelbe
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Für die karamellisierten Mandeln:
  • 50 g Puderzucker
  • 50 g Mandelkerne ohne Haut, grob gehackt

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

1 Form / Rinne zunächst mit Klarsichtfolie auslegen. Die Mandeln grob hacken, Schokotäfelchen grob brechen, die Sahne steif schlagen.

Schritt3

Der Ansatz:

Schritt4

Die Eigelbe mit dem Vanillemark und einer Prise Salz auf einem heißen Wasserbad aufschlagen, die Eigelbe 5 – 6 min. gut ausgaren.

Schritt5

Etwas abkühlen lassen und zunächst die Mascarpone verrühren.

Schritt6

Dann folgen die Catuccini, der Mandellikör, Zitronenabrieb und die Schokolade. Zuletzt die geschlagene Sahne in zwei Schritten unterheben. Einfüllen, aufstoßen, glatt streichen und mit der überstehenden Folie verschließen. Wenigstens 4 – 5 Stunden einfrieren, besser am Vortag erledigen.

Schritt7

Die karamellisierten Mandeln:

Schritt8

Den Puderzucker goldbraun schmelzen und mit ca. 100 ml Wasser ablöschen. Etwas Sirupähnlich einkochen und die grob gehackten Mandeln dazu geben.

Schritt9

Danach flach auf Pergamentpapier leeren, etwas nach dem Abkühlen zerstoßen.

Schritt10

Anrichtevorschlag:

Schritt11

Das Stürzen des Parfaits ist nunmehr mit Hilfe der Folie kein Problem. Oberhalb mit den karamellisierten Mandeln belegen, etwas andrücken.

Schritt12

In 2 cm dicke Scheiben schneiden, portionieren.

Schritt13

(Nach dem Anrichten noch etwas stehen lassen, denn ein Parfait entwickelt erst etwas angetaut seinen unvergleichlichen Schmelz)

Schritt14

Dazu passen frische, marinierte Früchte, wie z. B. : Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Mangos oder Blutorangenfilets.

Rezeptart: Tags:
Durchschnittliche Bewertung

(4.3 / 5)

4.3 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Ananas Eis (Parfait) mit Ingwer

  • Weihnachtlicher Eisgugelhupf

  • Cassata Siciliana

Rezept Kommentare

Loading Facebook Comments ...

Comments (2)

  1. verfasst von Fritz Grundmann on 21/07/2013

    Hallo, ich versuche stets, die Zubereitungen sehr einfach und Schritt für Schritt zu beschreiben. Wenn Sie wie im Rezept beschrieben vorgehen, gebe ich Ihnen fast einen “Gelinggarantie”. Bezüglich Ihrer Frage vermute ich, dass sie die Eigelbe nach dem Aufschlagen nicht lange genug haben abkühlen lassen. Auch die Reihenfolge, ist sehr wichtig: a) Zunächst die Mascarpone verrühren und b) dann die Cantuccini, den c) Mandellikör, d) Zitronenabrieb und die e) Schokolade. Erst dann sollten Sie die geschlagene Sahne in zwei Schritten unterheben. Ich nehme an, dass an diesen Stellen der handwerkliche Fehler entstanden ist. Für dieses Mascarpone-Parfait müssen Sie nicht zwingend Schokoladentäfelchen verwenden, es geht auch mit gehobelter Schokolade. Die meisten Kochrezepte auf GekonntGekocht.de sind grundsätzlich variabel und individuell dem eigenen Geschmack anzupassen.

  2. verfasst von Gerald on 21/07/2013

    Hallo GekonntGekocht.de, Meine Parfaitmasse hat sich etwas abgesetzt, wie war das möglich? Kann ich das Rezept auch mit gehobelter Schokolade anstatt Schokoladentäfelchen machen, ist doch preiswerter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.