Leberknödel

  • Portionen: 5-6
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 35m

“Bayrisch” für die zünftige Leberknödelsuppe

Zutaten

  • 120 g Rinderleber, küchenfertig ohne Haut und Röhren, gewürfelt
  • 50 g fetter Speck, klein gewürfelt
  • 1 ganzes Ei
  • 2 altbackene Brötchen, eingeweicht, gut ausgedrückt
  • 50 g Semmelbrösel
  • 1/2 Tl frischer Majoran, gehackt (Geht auch mit Getrocknetem)
  • 1 mittelgroße Zwiebel, grob gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt (Geht auch ohne)
  • 1 Bündchen Petersilie, gehackt (Geht auch ohne)
  • 30 g warme Butter
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Schritt2

Den fetten Speck, die Zwiebeln und dem Knoblauch in einer Stielpfanne anschwitzen - anbraten. Etwas abkühlen lassen und mit dem Stabmixer fein pürieren.

Schritt3

Die Leber, die ausgedrückten Brötchen dazu geben, ebenfalls fein zerkleinern. Majoran und die Petersilie zufügen, salzen, pfeffern.

Schritt4

1,5 l Salzwasser kochen lassen, mit feuchten Händen kleine Bällchen formen oder mit 2 Teelöffeln ovale Nocken formen; etwa 6 - 8 min. leise köcheln - garen lassen.

Durchschnittliche Bewertung

(5 / 5)

5 5 1
Rezept bewerten

1Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Köstlich-italienische Parmesankäse Nocken

    Parmesan Nocken

  • Herzhafte Crêpe-Schnecken

  • Party Brötchen mit Tomaten und Basilikum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.