Lauwarmer Kartoffelsalat mit Wakame Algen und Sesam, gebratenem Kabeljau

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 25m

Ausgefallen, „Trendig“, gesund, einfach und schnell gemacht

Zutaten

  • 500 g gekochte Pellkartoffeln / Drillinge in Scheiben
  • 600 g – 800 g küchenfertiges Kabeljaufilet, portioniert
  • 500 g essbare Algen / Queller aus dem qualifizierten Fischhandel,
  • z. B. Gosch
  • 2 kleine, rote Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 kleine Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 2 reife Tomaten, abgezogen, entkernt, in 1 cm großen Würfeln
  • 1 El Kapern
  • Saft 1 Zitrone
  • 2 El trockener Weißwein
  • 1 Spritzer weißer Balsamico
  • 1 Becher Crème fraiche
  • 2 El Schnittlauch, gehackt
  • 2 El gutes Olivenöl
  • 10 g Butter
  • 2 El geröstete Sesamsaat
  • Salz, Pfeffer, ev. 1 Prise Zucker

Zubereitungsart

Schritt1

Vorgehensweise in folgenden Schritten.

Schritt2

Die Vorbereitungen:

Schritt3

Zunächst die Algen verlesen und ca. 1 min. in kochendem Salzwasser blanchieren, auf ein Küchensieb schütten, damit sie etwas von ihrem Salz verlieren.

Schritt4

Den Kabeljau unter fließendem Wasser waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln.

Schritt5

In heißem Olivenöl mit Butter von jeder Seite ca. 2 min. anbraten, Farbe nehmen lassen.

Schritt6

Die Pfanne zurückziehen und den Fisch weitere 2 - 3 min. ausruhen, durchziehen lassen. Schön glasig halten. Heraus nehmen, zunächst warm stellen.

Schritt7

Der Ansatz:

Schritt8

In die gleiche Pfanne die roten Zwiebeln und den Knoblauch geben, glasig anschwitzen.Mit etwas Zitronensaft, dem Weißwein und 1 Spritzer Balsamico ablöschen. Alles mit Crème fraiche verkochen und die Kartoffelscheiben dazu geben.

Schritt9

Herzhaft mit etwas Kapernfond nachschmecken und die blanchierten Queller dazu geben.

Schritt10

Einmal kurz aufstoßen lassen, erst jetzt die Tomatenwürfel und die Kapern dazu geben.

Schritt11

Anrichtevorschlag.

Schritt12

Den Kabeljau auf dem Kartoffel – Quellersalat anrichten, gern gebe ich darüber etwas geröstete Sesamsaat.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Blackened Fish vom Grill

  • Lachsforelle

    Lachsforelle im Salzmantel

  • Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröllchen

    Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröschen

  • Fischfilet mit pikanter Auflage auf Schmorgurken

  • Blätterteigschnecken mit Thunfisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.