Lamm – Cassoulet

  • Portionen: 5-6
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 2:000 h
  • Fertig in 2:20 h

Traditionell, zünftig, “Herrlisch – französisch”

Zutaten

  • 400 g möglichst kleine, getrocknete Bohnen, über Nacht eingeweicht
  • (Besonders schön mit Canellini Bohnen)
  • 500 g Lammragout
  • 100 g durschwachsener Speck in Scheiben
  • 200 g Schweinebratwurst in 2 cm dicken Scheiben
  • (Besonders schön Salsiccia)
  • 1 gespickte Zwiebel mit 1 Lorbeerblatt, 2 Nelkenköpfe
  • 2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
  • 2 Tomaten, entkernt, gewürfelt
  • 1 große Möhre in Scheiben
  • 1 Stange Staudensellerie in groben Würfeln
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 2 El Olivenöl zum Anbraten
  • 1 Bündchen glatte Petersilie, gehackt
  • Je 1 El frischer, gehackter Thymian und Majoran
  • 4 El Semmelbrösel
  • 2 El Olivenöl zum Beträufeln
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Schritt2

Die Vorbereitung:

Schritt3

Die eingeweichten Bohnen abgießen und knapp mit frischem Wasser bedecken. Die gepickte Zwiebel dazu geben und ca. 45 min. nicht zu weich kochen, kurz halten.

Schritt4

Danach mit dem Weißwein aufgießen, salzen, pfeffern.

Schritt5

Schritt6

Die Speckscheiben in einer Stielpfanne ohne Fett knusprig braten und auf dem Boden einer ausreichend großen Auflaufform verteilen.

Schritt7

In der gleichen Pfanne die Bratwurstscheiben bräunen und über den Speckscheiben verteilen.

Schritt8

Nun folgt das Lammragout in 2 - 3 Portionen, salzen, pfeffern, kräftig anbraten.

Schritt9

Knoblauch, Zwiebeln, Möhren, Staudensellerie und die Tomatenwürfel dazu geben, kurz mit anschwitzen.

Schritt10

Das Cassoulet:

Schritt11

Abwechselnd das Fleisch, Gemüse, Bohnen und Bohnenkochwasser und Kräuter einschichten und für ca. 120 min. in den auf 180 ° C vorgeheizten Backofen geben.

Schritt12

(Unterste Schiene)

Schritt13

15 min. vor Ende der Garzeit den Backofen auf höchste Stufe Oberhitze hoch schalten.

Schritt14

Die Semmelbrösel gleichmäßig darüber streuen, mit etwas Olivenöl beträufeln, goldbraun überbacken.

Schritt15

Schritt16

Anrichtevorschlag:

Schritt17

Rustikal in der Auflaufform heiß zu Tisch geben.

Schritt18

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Wildfond / Wildjus selber machen

  • Winterlicher Mettbällchen-Wurzelgemüse Eintopf

  • Rheinische Buttermilch-Bohnensuppe

  • Saure Pilzsuppe “Saure Schwamme” aus dem Erzgebirge / Vogtland  

  • Linsensuppe / Eintopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.