Sie sind hier: » » »

Knuspriger Kartoffel – Blutwurstsnack

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Rheinischer Kultsnack, passt zu bunten Salaten, mit Äpfeln und Zwiebeln, zum Kölsch

Zutaten

  • 200 g weich gekochte Pellkartoffeln
  • 250 g Blutwurst oder Flöns, klein gewürfelt
  • Frühlingsrollenteig in 8 x 15 cm langen Streifen (Geht auch mit Filoteig)
  • 1 Eiweiß mit etwas Wasser verquirlt
  • 100 g Butter oder Butterschmalz
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Die noch warm geschälten Kartoffeln, grob mit einer Tischgabel zerdrücken und mit den Blutwurstwürfeln mischen - vermengen, salzen und pfeffern. (Auch etwas frischer, gehackter Majoran schmeckt sehr gut)

Schritt2

Die Frühlingsrollenstreifen auslegen, mit dem verquirlten Eiweiß einstreichen, je 1 El der Füllung drauf geben. Zu 12 kleinen Dreiecken falten, etwas andrücken.

Schritt3

In heißem Butterschmalz von beiden Seiten knusprig heraus braten und auf Küchenkrepp ablaufen lassen.

Schritt4

Anrichtevorschlag:

Schritt5

Als Snack mit rheinischem Senf zum Kölsch knabbern, oder zu frischen, bunten Salaten reichen, aber auch mit / auf geschmorten Äpfeln und Zwiebeln genießen.

Schritt6

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Flammkuchen mit Quark, Weintrauben, Haselnüssen und Speck

  • “Pitter un Jupp”

  • Rheinische Kartoffel-Sauerkrautsuppe mit Apfel-Flönz

  • Bratapfel mit Rotwurstfüllung

  • Rheinisches Vollkornbrot

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.