Sie sind hier: » » »

Geschmorte Barbarie Entenkeulen à la Orange

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 25m
  • Zubereitungszeit: 50m
  • Fertig in 1:15 h

Der französische Klassiker, einfach, schnell, lecker

Zutaten

  • Für den Entenkeulen Ansatz:
  • 4 frische Barbarie Entenkeulen à 250 - 300 g
  • 1/2 l trockener Rotwein
  • Den Saft und die Schale von 2 Orangen und einer 1/2 Zitrone
  • 1 Gläschen brauner Entenfond aus dem Supermarkt
  • Ev. 2 cl Orangenlikör wie Grand Marnier
  • Etwas Butterschmalz oder Öl zum anbraten
  • Salz, Pfeffer, 1 Lorbeerblatt, etwas Beifuss und Thymian
  • Für das Gemüse:
  • 300 g Stangenbohnen
  • 200 g gleichmäßig kleine Schalotten
  • 150 g frische Pfifferlinge
  • 2 Schalotten, fein geschnitten
  • 3 el gehackte Petersilie
  • 30 g Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungsart

Schritt1

Das Vorbereiten der Entenkeulen:

Schritt2

Die Babarie Keulen einen Tag vorher, in Rotwein, dem Orangesaft und der Schale einer Orange und einer 1/2 Zitrone, , Pfefferkörnern,

Schritt3

1 - 2 Lorbeerblätter, etwas Beifuss und Thymian einlegen.

Schritt4

Der Ansatz:

Schritt5

In einem ausreichend großen Bräter, etwas Butterschmalz erhitzen und die gewürzten, leicht gemehlten Entenkeulen von allen Seiten goldbraun anbraten.

Schritt6

(Durch das Mehlen der Entenkeulen erhält man eine leichte Bindung des Schmorfonds)

Schritt7

Mit dem " Einlegefond " und dem Bratensaft aufgießen und leise

Schritt8

30 - 45 min. schmoren lassen; die Keulen sollen sehr schön weich geschmort sein.

Schritt9

Die Soße:

Schritt10

Den Bratenfond passieren, auf die benötigte Menge reduzieren, mit geriebenen Orangen und Zitronenschale und dem Orangenlikör nachschmecken. Ggf. etwas mit Speisestärke sämig binden, etwas kalte Butter untermixen, "aufmontieren "; nicht mehr kochen lassen.

Schritt11

In der Zwischenzeit:

Schritt12

Die Stangenbohnen putzen, ev. fädeln und in kochendem Salzwasser mit etwas Bohnenkraut "al dente" blanchieren. In Eiswasser abkühlen und schräg in 2 - 3 cm große " Rauten" schneiden.

Schritt13

Die Pfifferlinge putzen, nach Möglichkeit nicht waschen, sondern mit Küchenkrepp säubern; auf gleiche Größe schneiden.

Schritt14

Die fein geschnittenen Schalotten in Butter glasig anbraten und nach "Garpunkt", zuerst die Pfifferlinge und die geschälten, halbierten Schalotten dazu geben, 4 - 5 min. zusammen braten.

Schritt15

Dann folgen die in Rauten geschnittenen Bohnen; salzen pfeffern und die gehackte Petersilie darüber geben.

Schritt16

Anrichtevorschlag:

Schritt17

Die Barbarie Entenkeulen auf / an dem Gemüse anrichten, mit wenig Orangensoße nappieren, den Rest extra reichen.

Schritt18

Dazu passen Teigwaren, Fingernudeln, Herzogin Kartoffeln oder schlicht und einfach tounierte Butterkartoffeln.

Durchschnittliche Bewertung

(3.1 / 5)

3.1 5 11
Rezept bewerten

11Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Basilikum – Hähnchenbrustschnitzel im Schinkenmantel mit Nizzaer Erbsen

  • Hähnchen mit Wermut und Trauben in Estragonsahne

  • Cremig – legierter Geflügeleintopf mit Frühlingsgemüse

  • Weihnachtlicher Truthahn

  • Gefüllte Bauernente (Oder Gans)

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.