Garnelen Pflanzerl auf Ingwergurken

  • Vorbereitungszeit: 0m
  • Zubereitungszeit: 0m
  • Fertig in 0m

Fernöstlich lecker, einfach und schnell gemacht

Zutaten

  • (4 Personen)
  • Für die Garnelen Pflanzerl:
  • 300g küchenfertige Garnelenschwänze
  • 2 kleine Frühlingszwiebeln
  • ½ kleine Chilischote, fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 2 EL süße Asia-Chilisauce
  • 2 ganze Eier
  • 80g geriebenes Weiß oder Toastbrot o. Rinde
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitungsart

Schritt1

Für die Ingwergurken:

Schritt2

1-2 handelsübliche Salatgurke nach Größe

Schritt3

1-2 kleine rote Zwiebel

Schritt4

1 gehäufter Tl geriebener Ingwer

Schritt5

4 Zweige Koriander, geschnitten

Schritt6

Die Garnelen: Pflanzerl:

Schritt7

Den Garnelen ev. noch den Darm entfernen, soll heißen, am Rücken leicht einschneiden und den kleinen, schwarzen Darm raus ziehen. –

Schritt8

Das Garnelenfleisch mit den grob geschnittenen Frühlingszwiebeln in einen Mixer geben

Schritt9

(geht auch mit dem Zauberstab) und nur grob zerkleinern. Knoblauch, Chili, Asia-Chili Sauce, die Eier und das geriebene Weißbrot dazu geben und alles miteinander verarbeiten.

Schritt10

Aus der Masse mit angefeuchteten Händen kleine, 50g schwere Pflanzerl formen. In heißem Öl appetitlich, knusprig heraus braten.

Schritt11

Die Ingwergurken:

Schritt12

Die Gurken schälen und in der Länge halbieren. Das Kerngehäuse entfernen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel in etwas Butter glasig anschwitzen und die Gurkenstücke dazu geben. Bei geschlossenem Deckel 2-3 min. dünsten, „al dente“ halten und mit dem geschnittenen Koriander, dem Ingwer und Salz nachschmecken.

Schritt13

Anrichtevorschlag:

Schritt14

Die appetitlich gebratenen Garnelen Pflanzerl auf den Ingwergurken anrichten.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Jakobsmuscheln in Cidre

  • Herzhaft überbackene Pfannkuchen mit cremig – schmackiger Krabbenfüllung

  • Gambas al Ajillo

  • Hummer frisch gekocht mit zwei Soßen

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.