Sie sind hier: »

Tonka Bohnen

Stammen aus Südamerika und sind die mandelförmiger Samen des Tonka – Baumes. Man sollte sie unbedingt sparsam dosieren, weil der Geschmack, je nach Empfinden, schon ein wenig extrem ist. Tonkabohnen sind sehr hart und lassen sich am besten mit einer Muskatreibe (oder sonstigen feinen Reibe) abreiben.
Alternativ kann man die Bohnen auch auskochen, was sich für Desserts auf Sahne – oder Milchbasis anbietet. Hierbei werden die Bohnen ca. zehn Minuten mitgekocht und können dann sogar bis zu zehn Mal wieder verwendet werden.
Am besten harmoniert das Tonka Bohnenaroma mit Desserts – z.B. auf Basis von Kokos oder Mohn und in Kombination mit Milch oder Sahne.
Natürlich kann man das Aroma nutzen, um herzhaften Gerichten eine aufregende Note zu geben.

Rezepte zum Begriff 'Tonka Bohnen'

Tonkabohnen Parfait im Feigenstern

Rezeptart:
Bewertung: (4.3 / 5)

Köstlich, lecker, stimmig, gut vorzubereiten, ein wunderschönes Bild

Weiterlesen

Tonka – Bohnen Sauce

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Passt zu Cremes, Mousse, Eiscreme oder Früchten

Weiterlesen

Tonka-Bohnen-Ganache Trüffel

Rezeptart:
Bewertung: (0 / 5)

Die "Himmlischen" aber preiswert hausgemacht

Weiterlesen