Sie sind hier: »

Lungenbraten

Ist die österreichische Bezeichnung  für „Lumpenbraten” oder “Lungel – Braten” mit eigener Wortgeschichte. Sie hat beileibe nichts mit der Lunge zu tun, sondern stammt aus der Biedermeierzeit.
In alten Kochbüchern des 18. Jahrhunderts erscheint bereits die Form „Lungel – Bratl“. Es handelt sich sich um das inwendig am Rückgrat sitzenden Rind – oder Schweinefilet ab.