Jerk-Würzmischung - Kochlexikon - Jerk-Würzmischung - Kochlexikon -

Jerk-Würzmischung

Werden in der Kreolischen Küche verschieden Kombinationen von Gewürzen und Speisesalz bezeichnet.
Sie werden zum Würzen und Marinieren von Fleisch für Grillgerichte und „ Jerkys “ (Trockenfleisch) verwendet.

Man unterscheidet zwischen:
„Three Kinds of Fire“: Chilipulver, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Salz

„Four Peppers Plus“: Edelsüßer Paprika, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Cayennepfeffer, Schwarzer Pfeffer, Weißer Pfeffer, Kreuzkümmel und Salz

„Melange“: Edelsüßer Paprika, Knoblauchpulver, Schwarzer Pfeffer, Chilipulver, Thymian, Oregano, Zwiebelpulver

„East-West-Indies“: Currypulver, Edelsüßer Paprika, Kreuzkümmel, Piment, Chilipulver

„East Bajan“: Zwiebel, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Chilischote, frischer Koriander, Thymian, Majoran, Piment, Schwarzer Pfeffer und Salz sowie Worcestershiresauce

„Rum Jerk“: Knoblauchpulver, Ingwer, Piment, Zimt, Muskatnuss, Lorbeer, Cayennepfeffer, Salz, Brauner Zucker, Zwiebel, Brauner Rum und Limettensaft