Dolma

Der Name stammt aus dem Türkischen und bedeutet „gefüllt“.
Es ist eine Spezialität der orientalischen Küche, die traditionell kalt oder als Vorspeise gegessen wird.
Es handelt sich um Weinblätter, die meist mit Reis, Lammhack, fein gehackten Zwiebeln, Nüssen und Gewürzen gefüllt sind.
Die einzeln gewickelten Weinblätter werden in einen Topf geschichtet und in Brühe oder Wein gekocht oder geschmort.

Werden mit Olivenöl und Zitronensaft beträufelt beträufelt serviert.

Rezepte zum Begriff 'Dolma'

Hausgemachtes Kräuter-Fladenbrot vom Grill mit Schnittlauch-Sauerrahm

Bewertung: (5 / 5)

Dieses Rezept für hausgemachtes, fluffiges, türkisches Kräuter-Fladenbrot braucht nur wenig Zutaten: Mehl, Salz und Wasser.Das ...

Weiterlesen
Bauerntopf griechischer Art, Eintopf mit Hackfleisch und Feta

Bauerntopf griechischer Art mit Hackfleisch und Schafskäse

Bewertung: (5 / 5)

Der Bauerntopf griechischer Art ist genau das Richtige für kalte Tage. Mit Hackfleisch und Feta ...

Weiterlesen

Gefüllte Weinblätter (Dolmas) mit Bulgur

Küche:
Bewertung: (0 / 5)

Die klassische, fleischlose Variante, nicht weniger lecker

Weiterlesen