Toskanisches Tomatenbrot “Pane toscani con pomodori“

  • Portionen: 10
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 3:000 h
  • Fertig in 3:10 h

Ohne Kneten, einfach, kinderleicht, passt zu Vielem

Zutaten

  • 400 g Weizenmehl
  • 7 - 8 g frische Hefe
  • 15 g Zucker
  • 8 g Salz
  • 280 ml lauwarmes Wasser
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 1 - 2 Tl gehackter Rosmarin

Zubereitungsart

Schritt1

Zunächst die getrockneten Tomaten würfeln.

Schritt2

Die Hefe mit dem Salz und dem Zucker in lauwarmem Wasser auflösen. Zum Mehl geben und mit einem Küchenspachtel verrühren.

Schritt3

Nur ganz kurz durchwalken und mit etwas Mehl bestäuben.

Schritt4

An einem warmen Ort etwa 1 – 2 Stunden aufgehen, verdoppeln lassen.

Schritt5

Aus der Schüssel nehmen und 2 mal falten (Siehe auch mein Begriffslexikon: Stretch & fold).

Schritt6

Wiederum ca. 1 Stunde, abgedeckt, aufgehen lassen.

Schritt7

Danach die Tomaten, den Rosmarin und Basilikum unter arbeiten.

Schritt8

Länglich formen und auf ein bemehltes Backblech setzen, abgedeckt noch einmal aufgehen lassen.

Schritt9

Zunächst bei 230° C, 15 min in den vorgeheizten Backofen schieben, ein Schälchen Wasser auf den Boden stellen.

Schritt10

Danach die Temperatur auf 190° C vermindern und weitere 20 min. zu Ende backen, auskühlen lassen.

Schritt11

Schmeckt ofenwarm, kross am besten zu Antipasti.

Rezeptart: Tags: , Zutaten:
Durchschnittliche Bewertung

(3.3 / 5)

3.3 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Mediterrane Blätterteigpizza

  • Herzhaft gefüllte Croissants

  • Bayrische Hausmacher-Brezeln

  • Tomaten selber einlegen

  • Kartoffelpizza vom Blech

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.