Sie sind hier: » » »

Schwarzwälder Kirschwasser Parfait mit Pfefferkirschen

  • Portionen: 5-6
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 35m

Auch außerhalb der Saison, einfach köstlich

Zutaten

  • 180 g TK-Sauerkirschen
  • 100 ml Kirschsaft
  • 2 El Zucker
  • 50 ml Schwarzwälder Kirschwasser
  • Mark 1 Vanilleschote
  • 5 Eigelbe
  • 150 g Zucker
  • 300 ml geschlagen Sahne
  • Etwas frische Minze zum Garnieren

Zubereitungsart

Schritt1

Der Ansatz:

Schritt2

2 El Zucker hellbraun karamellisieren und mit dem Kirschsaft ablöschen. Sirup ähnlich einkochen, Kirschen dazu geben, kurz aufstoßen lassen.

Schritt3

Mit dem Stabmixer pürieren, das Kirschwasser und etwas frisch gemahlenen Pfeffer dazu geben.

Schritt4

Die Milch mit der Sahne, Zucker, Vanillemark und Vanilleschote aufkochen, von der Kochstelle nehmen. 30 min. ausziehen lassen, die Schote wieder entfernen, noch einmal erhitzen.

Schritt5

Die Eigelbe mit dem Handmixer aufschlagen und die heiße Milch dazu geben.

Schritt6

Auf einem heißen Wasserbad weiter rühren, bis die Masse cremig - dicklich anzieht.

Schritt7

Die pürierten Kirschen unterrühren, abkühlen lassen. Die geschlagene Sahne in 2 Schritten unter heben und in eine mit Klarsichtfolie ausgeschlagene Pasteten Form (Ersatzweise Katen - Kuchenform) füllen. Mindestens 4 - 5 Stunden in den Tiefkühler stellen.

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

Zeitig heraus nehmen, stürzen, in fingerdicke Scheiben schneiden und noch etwas antauen lassen.

Schritt10

Mit frischen, marinierten Kirschen, warmem Kirschkompott oder / und Kirschwasser Sahne mit zerbröckelter Borkenschokolade und einem Melisse Blättchen ergänzt servieren.

Schritt11

.

Schritt12

.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Mousse au Chocolat – Torte auf Schwarzwälder Art

  • Tiramisu auf Schwarzwälder Art

  • Pilz – Knöpfle Auflauf mit Champignons und Spinat

  • Flammkuchen mit buntem Paprika und Hackfleischflocken Rezept

  • Bibbeliskäs

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.