Schaumomelette mit frischem Vanille – Erdbeersalat und Minze

  • Portionen: 2
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 6m
  • Fertig in 16m

Saisonal, heiß – kalt, erfrischend lecker

Zutaten

  • Für das Schaumomelette:
  • 2 ganze Eier
  • 2 El Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 gute Msp. Backpulver
  • 40 ml Milch
  • 40 ml Mineralwasser
  • 1 El Butter
  • Für den Vanille – Erdbeersalat:
  • 1 Schälchen vollreife Erdbeeren (250 g)
  • 1 El frische Minze in feinen Streifen geschnitten
  • Puderzucker nach Geschmack und Reifegrad
  • Mark 1 Vanilleschote, ersatzweise 1 Tütchen Vanillezucker

Zubereitungsart

Schritt1

Schritt2

Der Vanille – Erdbeersalat / Minze:

Schritt3

Die Erdbeeren von der Blüte befreien, aussortieren. Etwas 50 g, weniger Schöne, mit dem Puderzucker pürieren das Vanillemark dazu geben; den Rest halbieren oder vierteln.

Schritt4

Die Früchte mit dem Erdbeermark und der Minze marinieren, anmachen.

Schritt5

Der Teig:

Schritt6

Zunächst das Mehl mit dem Backpulver mischen, die Eigelbe mit dem Zucker und 1 Prise Salz schaumig rühren, das Mehl einrieseln lassen. Das Eiweiß steif schlagen, locker in 2 Schritten unterheben.

Schritt7

Die Butter in einer Stielpfanne erhitzen und die Hälfte des Teigs dazu geben. 2 -3 min. bei mittlerer Hitze von jeder Seite appetitlich, goldbraun backen.

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

Auf vorgewärmte Teller geben und auf die untere Hälfte den Erdbeersalat verteilen, überklappen und mit Puderzucker einstäuben. Gern serviere ich mein Schaumomelette noch mit einer Kugel Vanille - oder Haselnuss Eis.

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Rote Beete selber einlegen

    Rote Beete selber einlegen und einwecken

  • Weinbergschnecken nach Elsässer Art

  • In Merlot pochiertes Rinderfilet mit Parmesan-Petersilien-Stampf

  • Rotkohl / Blaukraut / Rotweinkraut / Apfelrotkraut

  • Rindertatar asiatisch angemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.