Kasseler mit Kräuterkruste mit Bouillonkartoffeln und Meerrettich

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 25m
  • Zubereitungszeit: 60m
  • Fertig in 1:25 h

Abwechslungsreiche Alltagsküche mit Pfiff, herzhaft-schmackig

Zutaten

  • Für das Kasseler:
  • 800 g ausgelöster Kasseler Rücken
  • 50 g TK 8 Kräutermischung
  • 4 Scheiben Toastbrot ohne Rinde, gerieben
  • Etwas Zitronenabrieb
  • 100 g Butter
  • 3 cm geriebener Meerrettich
  • Für die Bouillonkartoffeln:
  • 800 g geschälte Kartoffeln in 2 cm großen Würfeln
  • 1 mittelgroße Möhre, fein gewürfelt
  • 1 Stange Frühlingslauch, fein gewürfelt
  • 100 g Knollensellerie, fein gewürfelt
  • 1 kleines Bund frischer Schnittlauch in Röllchen
  • 3/4 l Fleischbrühe Instant,
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Das Kasseler/Kräuterkruste:

Schritt2

Den Backofen auf 175 °C vorheizen, das Kasseler unter fließendem Wasser waschen, wieder trocken tupfen, pfeffern, nicht salzen.

Schritt3

Mit dem Stabmixer das Toastbrot zerkleinern und mit der Butter,den Kräuter, Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer vermengen.

Schritt4

Der Braten:

Schritt5

Auf dem Braten verteilen und etwas andrücken.

Schritt6

Auf die tiefe Fettpfanne geben, etwas Gemüsebrühe angießen, zunächst für 60 min.(Ev. etwas länger) in den Backofen schieben.

Schritt7

Danach prüfen, anschneiden, saftig-rosa halten.

Schritt8

Die Bouillonkartoffeln:

Schritt9

Die Kartoffelwürfel mit dem fein gewürfelten Gemüse ca. 15-17 min. in der Fleischbrühe kochen, würzen. Kurz vor dem Servieren den frischen Schnittlauch dazu geben.

Schritt10

Anrichtevorschlag:

Schritt11

Mit einem scharfen Sägemesser das Kasseler aufschneiden und auf den Bouillonkartoffeln anrichten. Den Meerrettich, frisch darüber reiben oder dünn hobeln.

Schritt12

Dazu schmeckt kurz geschmorter Wirsing - oder Spitzkohl, glacierte junge Möhren und Kartoffelpüree.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Asiatische Bolognaise mit Pak-Chois

  • Expressküche: Mariniertes Schweinefilet aus dem Wok

  • Flammkuchen mit Quark, Weintrauben, Haselnüssen und Speck

  • “Pitter un Jupp”

  • Schneller Spargel-Schinken-Kartoffelauflauf

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.