Sie sind hier: » » »

Crossini mit Schnittlauch – Rahmrührei und Rauchfisch

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 5m
  • Fertig in 15m

Mit Rauchlachs, Rauch Aal und geräuchertem Forellenfilet, als Crossini oder abendlicher Snack, einfach und schnell gemacht

Zutaten

  • Für das Rahmrührei:
  • 200 g Rauchlachs, Rauch Aal oder geräuchertes Forellenfilet
  • 8 Eier
  • 3 El Milch
  • 2 El geschlagene Sahne
  • ½ Bündchen frischer Schnittlauch, gehackt
  • Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss
  • 1 kleines Baguette in Scheiben, getoastet
  • Etwas Butter

Zubereitungsart

Schritt1

Die aufgeschlagenen Eier zunächst mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen und mit der Milch verklappern.

Schritt2

Zunächst die geschlagen Sahne unterheben, die das Rührei besonders zart und lecker werden lässt, anschließend denn Schnittlauch.

Schritt3

Den Räucherlachs in dünne Streifen, den Rauch Aal und Forellenfilet in 1 cm große, längliche Stücke schneiden.

Schritt4

Die Baguettescheiben toasten und mit Butter bestreichen, auslegen.

Schritt5

Nunmehr das zarte, rahmige Rührei bei mittlerer Hitze in eine Stielpfanne mit Butter geben, zunächst etwas anziehen lassen.

Schritt6

Das Rührei mit einem Esslöffel von den Rändern in die Mitte schieben, die Pfanne zeitig zurückziehen, keineswegs zu hart werden lassen.

Schritt7

Die Baguettescheiben „üppig“ belegen und den Rauchfisch darüber verteilen. Anrichten, warm servieren.

Schritt8

Eignet sich darüber hinaus hervorragend auf großen Scheiben geröstetem Bauernbrot für einen abendlichen Snack.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Bruschetta mit Pilzen

  • Paprikaschaumsüppchen mit Ingwer und Oliven – Crostinis

  • Ciabatta Crostini mit dicken Bohnen und Tomaten

  • Jakobsmuscheln auf einem Bett von Kräutertomaten

    Jakobsmuscheln Crostini auf Kräuter Tomaten

  • Jacobs Muschel Crossini auf Gemüse Tatar

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.