Sie sind hier: » » »

Badische Quark – Krapfen mit Kirschwasser

  • Portionen: 40
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 25m
  • Fertig in 35m

Faschingszeit – Krapfenzeit, aber eigentlich das ganze Jahr über

Zutaten

  • Für 40 Stück:
  • 250 g Mehl, gesiebt
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 250 g Magerquark, gut trocken ausgedrückt
  • 3 ganze Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 2 - 3 El Kirschwasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tl gemahlener Zimt mit 150 g Zucker gemischt, zum Wälzen
  • Kokosfett zum Frittieren

Zubereitungsart

Schritt1

Der Quark – Krapfen - Teig:

Schritt2

Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz intensiv schaumig schlagen.

Schritt3

Das Pflanzenöl mit den trocken ausgedrückten Quark zufügen und zu einer glatten Masse aufschlagen.

Schritt4

Das Mehl und Backpulver unter heben und das Kirschwasser zufügen.

Schritt5

Das Frittierfett auf 170 °C aufheizen und mit 2 feuchten Teelöffeln walnussgroße Nocken / Krapfen formen.

Schritt6

Nach und nach ins Fett geben, goldbraun ausbacken und dabei wenden.

Schritt7

Mit einer Schaumkelle heraus fangen und auf Küchenkrepp ablaufen lassen.

Schritt8

In Zimtzucker gewälzt, heiß / warm genießen.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Mousse au Chocolat – Torte auf Schwarzwälder Art

  • Tiramisu auf Schwarzwälder Art

  • Pilz – Knöpfle Auflauf mit Champignons und Spinat

  • Flammkuchen mit buntem Paprika und Hackfleischflocken Rezept

  • Bibbeliskäs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.