Altenländer Apfelgrütze mit Cidre und Zimtsahne

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 8m
  • Fertig in 23m

Fruchtig, sommerlich, einfach und schnell gemacht und dabei so….lecker

Zutaten

  • Für die Apfelgrütze:
  • 500 g säuerliche Äpfel, z.B. Boskop
  • 350 ml Cidre (Ersatzweise naturtrüber Apfelsaft)
  • 2 El Vanille Puddingpulver
  • 1 Tl Zitronenabrieb
  • 3 - 4 El Zucker nach Geschmack und Säuregrad
  • 1/2 Zimtstange
  • Für die Zimtsahne:
  • 1 Becher geschlagene Sahne
  • Zucker nach Geschmack
  • 1/2 Tl gemahlner Zimt

Zubereitungsart

Schritt1

Zunächst die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden.

Schritt2

Cidre oder Apfelsaft mit dem Zitronenabrieb und der 1/2 Zimtstange kurz aufkochen und die Apfelwürfel dazu geben; 5 - 6 min. bei geschlossenem Deckel dünsten.

Schritt3

Das Puddingpulver mit etwas Cidre oder Apfelsaft anrühren und zu der Apfelgrütze geben, ca. 1 min weiter köcheln lassen.

Schritt4

Die Zimtstange wieder entfernen, gut durchkühlen lassen, danach in dekorative Gläser füllen, ca. 3/4 voll.

Schritt5

Die Zimtsahne:

Schritt6

Die Sahne steif schlagen, Zucker nach Geschmack und Zimtpulver unterheben; in einen Spritzbeutel geben.

Schritt7

Anrichtevorschlag:

Schritt8

Die Gläser ausspritzen und mit etwas gemahlenem Zimt bestreuen, gut gekühlt zu Tisch geben.

Rezeptart: Tags: ,
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Friesischer Pflaumenkuchen vom Blech

  • Apfelklöße “Aus dem alten Land” mit Weinschaum

  • Bremer bunte Finken

  • Emsländer Kartoffelsuppe mit Krabben und Schmand

  • Entenkeulen

    Gepökelte “Emsländer Entenkeulen” auf Grünkohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.