Aal in Salbei gebraten auf buttrigen dicken Bohnenkernen

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 30m

Für Hobby – Angler, “Aal in Salbei, der Klassiker”, mit feinen Bohnenkernen

Zutaten

  • 1 kg frischer Aal, ausgenommen, abgezogen, in 3 - 4cm großen Stücken
  • 2 Knoblauchzehen, halbiert zum Mitbraten
  • 1 Thymianzweig zum Mitbraten
  • Etwas Zitronensaft
  • Etwas Pflanzenöl und Butter zum Braten
  • Eine Hand voll frische Salbeiblätter, gezupft
  • 3 El Pflanzenöl
  • 1 El Butter
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Für die Dicken Bohnen:
  • 600 g T. K. besonders kleine, dicke Bohnenkerne
  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt
  • Etwas frisches Bohnenkraut, gehackt
  • 2 El gehackte Petersilie
  • Etwas Butter
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitung:

Schritt2

Zunächst die T.K. - Bohnenkerne in kochendes Salzwasser geben und ca. 4 - 5 min. mit etwas Bohnenkraut blanchieren.

Schritt3

Abgießen, kalt abspülen und die Kerne aus den weißen Schalen / Häuten drücken.

Schritt4

Die Aalstücke mit Zitronensaft marinieren, salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben.

Schritt5

Zunächst in heißes Pflanzenöl geben und 2 - 3 min. mit dem Salbei, Knoblauch und Thymian braten.

Schritt6

Das Öl abgießen, die Butter dazu geben, weiter 1 - 2 min. leise weiter braten; in der Restwärme der Pfanne etwas durchziehen lassen.

Schritt7

Die buttrigen dicken Bohnenkerne:

Schritt8

Die Zwiebelwürfel in der Butter glasig anschwitzen, die vorbereiteten Bohnenkerne dazu geben. Salzen, pfeffern, 2 - 3 min. anschwenken.

Schritt9

Kurz vor dem Servieren die gehackte Petersilie und ev. etwas Bohnenkraut dazu geben.

Schritt10

Anrichtevorschlag:

Schritt11

Die Aalstücke auf den Bohnenkernen anrichten, verteilen.

Schritt12

Die Salbei - Bratbutter mit Zitronensaft ablöschen und über den Aal geben, dazu noch einige gebratene Salbeiblätter.

Schritt13

Dazu schmecken mir eigentlich nur junge Kartoffeln.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Hummer in Kräuter-Rotwein-Butter

  • Forellenfilets mit Kartoffel-Fenchel-Gratin

  • Blackened Fish vom Grill

  • Lachsforelle

    Lachsforelle im Salzmantel

  • Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröllchen

    Asiatischer Reisnudelsalat mit Spargel und Rauchlachsröschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.