Aal grün mit Dill Sauce Berliner Art

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 25m
  • Fertig in 45m

Nicht nur ür Petri Jünger und Freizeitangler

Zutaten

  • Für den Ansatz:
  • 1-1,2 kg frischer Aal , ausgenommen, enthäutet, in 4-5 cm großen Stücken
  • Die Dillstengel
  • 1 Petersilienwurzel, geputzt, in kleinen Stücken
  • 1 Möhre, geputzt, in kleinen Stücken
  • 1 mittelgroße Zwiebel in groben Stücken
  • Schale 1 Zitrone
  • 3 EL Weißweinessig
  • 350 ml trockener Weißwein
  • 1 Lorbeerblatt, 1 Gewürznelke, 6 zerdrückte Pfefferkörner
  • 1 TL Salz
  • Für die Dill Sauce:
  • 1 Bund frischer Dill, gehackt
  • 1 1/2 El Mehl
  • 80 g weiche Butter
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Sahne, geschlagen

Zubereitungsart

Schritt1

Vorgehensweise in folgenden Schritten.

Schritt2

Die Vorbereitung:

Schritt3

Den Aal unter fließendem Wasser waschen und trocken tupfen.

Schritt4

Die Butter mit dem Mehl und dem gehackten Dill vermengen.

Schritt5

Der Ansatz:

Schritt6

1/2 l Wasser mit dem Weinessig, dem Weißwein, Gemüse und Kräutern 15 min. leise köcheln lassen und die Aalstücke einlegen.

Schritt7

Bei kleiner Hitze ca. 15 min. abgedeckt garen lassen; heraus heben, warm stellen.

Schritt8

Den Pochier Fond durch ein Küchensieb passieren, auf die benötigte Menge einkochen lassen. Mit einem Schneebesen die Mehl - Dillbutter einrühren. 2- 3 min. köcheln lassen.

Schritt9

Mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, die Sahne einrühren und die Aalstücke wieder dazu geben.

Schritt10

Anrichtevorschlag:

Schritt11

Mit gekochten Salzkartoffeln servieren.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Berliner Brot

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.