Westfälischer Schweinerücken im Kräuter – Pumpernickel Mantel

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 35m

Rustkal mit Kartoffeln und Gemüse aus dem Rohr

Zutaten

  • Für den Schweinerücken:
  • 850 - 900 g schierer Schweinerücken / Lummerstück
  • 150 g Knochenschinken
  • Fein gehackte Kräuter aus:
  • Frischem Majoran, Thymian, krauser Petersilien, Schnittlauch, Zitronenmelisse, Rosmarin
  • 2 Schalotten, gewürfelt
  • ½ Zitronenschale, fein gewürfelt
  • 1 - 2 geriebene Knoblauchzehen, fein geschnitten, mit Salz gerieben
  • 2 - 3 fein gewürfelte Schalotten
  • 1 gehäufter El Senf
  • 80 g frisch geriebenes Toastbrot
  • 60 g geriebener Pumpernickel
  • 1 Eigelb für die Bindung
  • Etwas Öl
  • Ca. 30 - 40 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Gemüse:
  • 2 Bund junger Frühlingslauch
  • 2 Stück frische Möhren in Würfeln oder Stiften
  • 2 Stück Kohlrabi in Würfeln oder Stiften
  • 600 g Kartoffeln in Würfeln oder Stiften

Zubereitungsart

Schritt1

Der Kräutermantel:

Schritt2

Die Schalotten mit dem Knoblauch in Butter glasig anschwitzen, salzen und pfeffern und das geriebene, gemischte Brot dazu geben.

Schritt3

2 - 3 min. zusammen schwitzen lassen, erst dann die vorbereiteten Kräuter hinzufügen. Zur besseren Bindung ein Eigelb unterrühren, alles etwas abkühlen lassen.

Schritt4

Das Fleisch:

Schritt5

Den Schweinerücken von allen Seiten gut mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und in Öl anbraten, Farbe nehmen lassen, heraus nehmen.

Schritt6

Zunächst die vorbereiteten Kartoffeln und Möhren in den Bräter geben, salzen und pfeffern.

Schritt7

Das Fleisch darüber legen und für ca. 25 min. in den auf 140 ° C vorgeheizten Backofen schieben.

Schritt8

In der Zwischenzeit, den Frühlingslauch putzen und auf gleiche Länge schneiden, mit dem Kohlrabi zum Gemüse geben.

Schritt9

Das Finale:

Schritt10

Den Schweinerücken heraus nehmen und erst einmal mit etwas Senf einpinseln. Den Schinken darüber belegen und den Kräutermantel darüber verteilen.

Schritt11

Für weitere 10 - 15 min. bei 160 ° C in den Ofen schieben.

Schritt12

Prüfen, anschneiden; der Rücken sollte zart rosa gehalten bleiben.

Schritt13

Anrichtevorschlag:

Schritt14

Die, wunderbar im eigenen Bratensaft gegarten Kartoffeln und das Gemüse rustikal mit zünftigen Tranchen des Schweinerückens anrichten.

Schritt15

Dazu trinkt man in Westfalen ein einheimisches Bier und einen kalten Wacholder oder einen klaren Korn.

Rezeptart: Tags:
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Bergische Haferwaffeln

  • Currywurst Sauce aus dem Ruhrgebiet

  • Münsterländer Struven, das traditionelle Fastengericht

  • Münsterländer Wurstbrötchen

  • Münsterländer Hochzeitssuppe

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.