Sie sind hier: » » »

Schneller Grünkohl „Friesische Art“ mit Zanderfilet

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 40m

Althergebracht, fast vergessen, modern überarbeitet, der perfekte Begleiter zu Fisch, einfach lecker

Zutaten

  • 4 Stück küchenfertiges Zanderfilet mit Haut à 160 g
  • 700 g gleichmäßig kleine Pellkartoffeln
  • Für den Grünkohl:
  • 600 g frischer, gestrippter Grünkohl (Alternativ T.K. Grünkohl, dieser unterscheidet sich geschmacklich nur leicht von frischem)
  • 1/2 l Fleisch - oder Schinkenbrühe
  • 2 fein mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt
  • 2 Tl Senf
  • Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, etwas Nelkenpfeffer, etwas Kümmel
  • 2 El Murcia Kapern, knusprig in etwas Öl geröstet
  • 125 g deutsches Krabbenfleisch
  • ½ geschälte Zitrone in kleinen Würfeln
  • Saft einer ½ Zitrone zum marinieren
  • 2 fein geschnittene Schalotten
  • 2 El gehackte Petersilie
  • Etwas Öl und Butter zum Braten

Zubereitungsart

Schritt1

Zunächst die gewaschenen Kartoffeln mit etwas Kümmel ca. 10 min. kochen, anschließend pellen, vorerst an die Seite stellen.

Schritt2

Der Grünkohlansatz:

Schritt3

Die Zwiebeln in etwas Butter glasig anschwitzen und den Grünkohl dazu geben: Kurz andünsten. salzen, pfeffern und mit Nelkenpfeffer würzen. Mit etwas Fleisch - oder Rauchfond aufgießen und bei geschlossenem Deckel ca. 10 - 12 min. leise garen.

Schritt4

Kurz und „bissfest“ garen, nachschmecken und etwas frische Butter unterrühren.

Schritt5

Der Zander:

Schritt6

Die Zanderfilets nach der „3 S Methode“ behandeln, soll heißen: Säubern, säuern, salzen und die Hautseite mehrfach leicht einschneiden. Mit Mehl bestäuben und in etwas Öl und Butter von beiden Seiten 4 - 6 min. goldbraun braten.

Schritt7

Die Pfanne zurückziehen, die Filets „ausruhen“ lassen, leicht glasig halten.

Schritt8

Die Auflage:

Schritt9

In der gleichen Pfanne die Kapern 1 - 2 min. bei mittlerer Hitze rösten, die Schalotten dazu geben, angehen lassen.

Schritt10

Dann folgen das Krabbenfleisch und die Zitronenwürfel, etwas pfeffern und die gehackte Petersilie unter schwenken.

Schritt11

Die Kartöffelchen:

Schritt12

In etwas heißem Öl und Butter von allen Seiten braten, Farbe nehmen lassen und zuletzt für 1 - 2 min. mit etwas Zucker glacieren.

Schritt13

Anrichtevorschlag:

Schritt14

Den Grünkohl möglichst trocken anrichten, den Zander darüber / dazu geben und die Auflage verteilen.

Schritt15

Die appetitlich braunen, krossen Kartoffeln drum herum geben.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Lübecker Zwetschgenkuchen vom Blech

  • Rindfleischeintopf “Quer durch den Garten”

  • Lübecker National, typisch wie an der Küste

  • Sauerfleisch “Norddeutsche Art “

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.