Sie sind hier: » » »

Schnelle Pilzbouillon mit Maultaschen

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 25m

Schwäbischer Klassiker in einer schnellen, einfachen Variante

Zutaten

  • 600 g Maultaschen aus der Kühltheke, in Scheiben
  • 800 ml Geflügelbrühe, selber gekocht oder aus dem Supermarkt
  • 30 g getrocknete Steinpilze, eingeweicht (wg. des intensiven Geschmacks)
  • 200 g frische, weiße Champignons, Kräuterseitlinge, Braunköpfe
  • o. Ä., geputzt, gesäubert, grob geschnitten
  • 1 Gemüsezwiebel (ca. 250 g)
  • 2 El Pflanzenöl
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Die getrockneten Steinpilze mit etwas von der Hühnerbrühe bedecken, einweichen. Danach ausdrücken und grob hacken.

Schritt2

Die Einweich - und Geflügelbrühe erhitzen, die Pilze wieder dazu geben.

Schritt3

Die frischen Pilze mit den Zwiebeln in heißem Pflanzenöl 5 min. anschwitzen, zur Bouillon geben, kurz aufstoßen lassen.

Schritt4

Die Maultaschen Scheiben zur Suppe geben, erhitzen, nachschmecken.Mit frisch gehackter Petersilie bestreut zu Tisch geben.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

[sociallocker]
Download PDF
[/sociallocker]
Verwandte Rezepte:
  • Flammkuchen mit Quark, Weintrauben, Haselnüssen und Speck

  • Spätzle mit Rahmpfifferlingen und überbackenem Käse

  • Pilz – Knöpfle Auflauf mit Champignons und Spinat

  • Schwäbischer Wintereintopf mit Spätzle, Rezept

  • Krautspätzle mit Bacon

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.