Rote Beete Consommè mit Meerrettich Sahne Haube

  • Portionen: 5-6
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 1:10 h
  • Fertig in 1:15 h

Edel, nach „Alter Väter Sitte“ angesetzt, zu jeder Jahreszeit, heiß oder Kalt zu reichen

Zutaten

  • Für den Ansatz:
  • 750 g Rindergoulasch (Ersatzweise Rinderhack)
  • (Durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs gedreht), ebenfalls das folgende Gemüse)
  • 350 g gekochte, geschälte rote Beete,1 kleine, geputzte Stange Porree
  • 70 g Knollensellerie, 100g frische Möhren, 2 mittelgroße Zwiebeln,
  • 1 kleine Petersilienwurzel
  • 6 Eiklar
  • 1 Lorbeerblatt und 5 - 6 gestoßene Pfefferkörner
  • 4 - 5 Eiswürfel
  • Etwas Sahnemeerrettich für die Haube

Zubereitungsart

Schritt1

Der Ansatz:

Schritt2

Das grob gewolfte Rindfleisch mit dem Gemüse und dem Eiweiß gut vermengen. 3 - 4 Eiswürfel und die Gewürze dazu geben und mit

Schritt3

ca.2 l Wasser aufgießen.

Schritt4

Nunmehr alles leise aufkochen lassen, wobei in der Anfangsphase gut auf dem Topfboden gerührt werden muss.

Schritt5

(Denn dort setzt sich das Eiweiß gerne ab und brennt an)

Schritt6

Ab ca. 65 ° C - 70° C nicht mehr rühren, denn dann besteht die Gefahr, dass die Consommè nicht klar wird.

Schritt7

Alles ca. 1 - 1,5 Stunden bei schwacher Hitze, unter dem Siedepunkt „ausziehen lassen“ keinesfalls hell kochen lassen.

Schritt8

Danach die Brühe vorsichtig abgeschöpften und durch ein Küchentuch passiert.

Schritt9

Pikant mit etwas Balsamico nachschmecken, ev. entfetten und noch etwas auf die benötigte Menge reduzieren lassen..

Schritt10

Anrichtevorschlag:

Schritt11

Diese Consommè kann man nach der Jahreszeit heiß, auch wie ein Suppen - Cappuccino oder Punch in einem Glas servieren.

Schritt12

Dazu eine herzhaft abgeschmeckten Meerrettich Sahne Haube obenauf geben.

Schritt13

Lässt sich auch im Sommer kalt, leicht geliert, in gekühlten Tassen zu Tisch geben.

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Wildfond / Wildjus selber machen

  • Hühner-Curry-Champignon-Lauch-Suppe

  • Hausgemachte Hühnerbrühe

    Klare Hühnerbrühe und Fonds einwecken/einkochen

  • Leckere Bouillabaise mit Fischen aus dem Mittelmeer

    Bouillabaisse

  • Klare Pilzsuppe mit Blätterteighaube schön angerichtet in Förmchen

    Klare Pilzsuppe unter der Blätterteighaube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.