Sie sind hier: » » »

Grüner Bohnen Lammfleischeintopf

  • Portionen: 6
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 40m
  • Fertig in 60m

Lammfleisch mit frischen grünen Bohnen im Frühjahr , lfür jeden Tag, ecker, einfach und bodenständig

Zutaten

  • 800 - 900 g Lammgoulasch aus der Schulter in Würfeln geschnitten
  • 1 kg kleine, frische oder T.K. Prinzessbohnen
  • 600 g geschälte Kartoffeln
  • Etwas frisches Bohnenkraut,1 Chilischote,Salz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
  • 3 - 4 Schalotten
  • 1 kleines Bund frische Petersilie, gehackt
  • Etwas Butter

Zubereitungsart

Schritt1

Der Lammfleisch - Bohnenansatz - Ansatz:

Schritt2

Das Lammgoulasch in einem kochenden, gewürzten Fond, den gewürfelten Schalotten und etwas gezupftem, gehacktem Bohnenkraut ansetzen. Langsam 25 - 30 min. weiter köcheln lassen, das Fleisch auf Festigkeit prüfen.

Schritt3

(Denn man weiß ja nicht immer, welche Qualität man gekauft hat)

Schritt4

Etwa 15 - 20 min. vor dem "Weichwerden" , und es muss sehr gut weich sein, gibt man die gefädelten und auf gleiche Länge geschnittenen Bohnen, sowie die in 1, 5 x1,5 cm gewürfelten Kartoffeln dazu.

Schritt5

Mit Salz und Pfeffer und etwas fein geschnittenem Knoblauch oder Knoblauchsalz nachschmecken. Ev. mit etwas geriebener, roher Kartoffel sämig binden..(das geht auch mit etwas Fertig-Kartoffelpürrèe)

Schritt6

Anrichtevorschlag:

Schritt7

Zum guten Schluss, gebe ich gerne einen „Stich kalte Butter“ dazu und serviere mit reichlich frisch gehackter Petersilie.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Merguez – scharfe Lammbratwurst, aber hausgemacht

  • Hackbällchen mit Mozzarella – Kern

  • Lammkoteletts auf Balsamico – Rotwein – Schalotten – Feigen mit Kartoffelgratin

  • Lammcurry Indisch mit Mandel – Rosinenreis

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.