Sie sind hier: » » »

Champignon – Rahm Sauce

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 10m
  • Fertig in 20m

Passt zu Kalb, Rind ,- oder Schweinefilet Geschnetzeltem, Filets oder Steaks, aber auch zu Sahneleber

Zutaten

  • 30 g getrocknete Champignons (Für einen konzentrierten Geschmack)
  • 250 g frische Steinchampignons, gesäubert, in Scheiben
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 1/4 l trockener Weißwein
  • 1 kleines Gläschen brauner Kalbs - oder Rinderfond
  • 1 - 2 mittelgroße Zwiebeln, gewürfelt, nach Größe
  • 1 El Butter
  • 100 g Sauerrahm oder Crème fraiche
  • 100 g flüssige Sahne
  • 1 Tl Mehl
  • Knoblauchsalz, etwas Rosenpaprika, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitung:

Schritt2

Die getrockneten Champignons zunächst in Wasser einweichen, bedecken, danach grob hacken.

Schritt3

Die frischen Champignons putzen, aber nicht waschen, sondern mit einer kleinen Bürste reinigen; in Scheiben schneiden.

Schritt4

Das Geschnetzelte in recht heißem Pflanzenöl, ev. in 2 Partien scharf anbraten. Würzen, Farbe nehmen lassen, zunächst aus der Pfanne nehmen, warm stellen.

Schritt5

Der Ansatz:

Schritt6

Die Zwiebeln in der Butter anschwitzen, die Platte hochschalten die frischen und getrockneten Pilze dazu geben.

Schritt7

Anbraten. salzen, pfeffern und mit etwas Paprika dazu geben, das Mehl darüber stäuben,

Schritt8

Den Weißwein aufgießen, glatt rühren.Die flüssige Sahne, den Sauerrahm zufügen. Etwas köcheln, reduzieren lassen, dann den braunen Fond aufgießen. 3 - 4 min. leise köcheln lassen, kurz halten.

Schritt9

Den ev. ausgetretener Bratensaft vom Geschnetzelten zum Ansatz geben, ev. leicht mit Soßenbinder sämig binden.

Schritt10

Pikant nachschmecken und das angebraten Fleisch wieder dazu geben.

Rezeptart:
Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Mexikanische Teufelssauce

  • Brauner Kalbsfond „Fond de veau brun“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.