Sie sind hier: » » »

Süppchen von Staudensellerie

  • Portionen: 5-6
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 25m

Mit Frühlingszwiebeln und Krabben, eine “schicke Leichtigkeit” für das Frühjahr.

Zutaten

  • 1 l Rinderbrühe u. Hühnerbrühe zu gleichen Teilen
  • (Selber gekocht oder aus dem Supermarkt)
  • 125 g Krabbenfleisch
  • 1 Stange Staudensellerie in Streifen
  • 1 Bund Frühlingszwiebelnin Streifen
  • Etwas Zitronengras, gedrückt
  • 1 geschälte, mittelgroße Kartoffel
  • 1/2 Becher Sahne,
  • 1/2 Becher Crème fraiche
  • 1/4 l Weißwein
  • Salz, Pfeffer

Zubereitungsart

Schritt1

Die Vorbereitungen:

Schritt2

Den jungen Staudensellerie und den Frühlingslauch putzen, waschen,

Schritt3

in dünne Steifen schneiden.

Schritt4

(Etwa 2/3 Frühlingszwiebeln, 1/3 Staudensellerie)

Schritt5

Die Kartoffel, für eine natürliche Bindung.in grobe Würfel schneiden.

Schritt6

Die Brühen mischen und erhitzen, darin das gedrücktes Zitronengras 15 min. ausziehen lassen.

Schritt7

Der Ansatz:

Schritt8

Das Gemüse in Butter glasig anschwitzen, mit der Brühe, der Sahne, Weißwein und der Crème fraiche auffüllen. Würzen und

Schritt9

ca.15 - 20 min. köcheln lassen.

Schritt10

Nun kommt der Zauberstab oder die Küchenmaschine zum Einsatz, alles pürieren.

Schritt11

Abschließend mit kalten Butterflöckchen vollenden, nicht mehr kochen lassen. Vor dem Servieren aufmixen, um eine schaumig, leichte Konsistenz zu erhalten.

Schritt12

Anrichtevorschlag:

Schritt13

Ev. noch mit etwas mit geschlagener Sahne und einem Dillzweig garnieren

Schritt14

Die Einlage besteht hier aus dem Krabbenfleisch, dass vorher mit etwas Cayenne und ein wenig Cognac mariniert wurde.

Rezeptart: Tags: ,
Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 4
Rezept bewerten

4Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Rheinische Kartoffel-Sauerkrautsuppe mit Apfel-Flönz

  • Asiatische Gemüse – Nudelsuppe mit Kokosmilch und Ingwer

  • Französische Kartoffelsuppe

  • Feines Brunnenkressesüppchen mit gebratener Jakobsmuschel

  • Spinatrahmsuppe mit Ziegenkäse

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.