Sie sind hier: » » »

Schwäbische Hochzeitssuppe mit Maultäschle, Grießklößchen, Flädle

  • Portionen: 4-5
  • Vorbereitungszeit: 5m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 25m

Traditionell, regional, immer wieder gern gegessen

Zutaten

  • Schwäbische Hochzeitssuppe, Maultäschle, Grießklößchen, Flädle, traditionell, regional, immer wieder gern gegessen
  • Für die Brühe:
  • 1 l klare Rinderbrühe / Consommè, siehe meine Consommè Rezepte
  • (Denn ohne eine kräftige Basis ist in Schwaben alles nichts)
  • 4 kleine Maultäschle, siehe mein Rezept Maultaschen
  • 3 El Schnittlauch
  • Für die Grießklößchen:
  • 40 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 100 g Hartweizengrieß
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskat
  • Für die Flädle:
  • 100 g Mehl, gesiebt
  • 1/4 l Milch
  • 2 Eier
  • Salz, Muskat
  • Etwas Butter zum Heraus braten

Zubereitungsart

Schritt1

Die Grießklößchen:

Schritt2

Die Butter mit einem Schneebesen schaumig rühren, das Ei dazu geben und den Grieß einrieseln lassen, verrühren.

Schritt3

Salzen, pfeffern und mit einem Strich Muskatnuss würzen, etwas ruhen lassen.

Schritt4

Mit zwei angefeuchteten Teelöffeln ovale Nocken formen, abstechen und in siedendem Salzwasser 6 – 8 min. garen.

Schritt5

Die Flädle:

Schritt6

Zu dem gesiebten Mehl die Eier geben, etwas salzen und mit Muskatnuss würzen. Alles mit der Milch glatt zu einem „schlanken Crepeteig“ verrühren.

Schritt7

In einer kleinen, beschichteten Pfanne mit etwas Butter möglichst dünne Crepes, ohne viel Farbe, heraus backen. Auskühlen lassen und in dünne Streifen schneiden.

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

De Grießklößchen, Flädle und die Maultaschen in vorgewärmten Tellern anrichten und die heiße Fleischbrüheaufgießen, frischen Schnittlauch darüber geben.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 3
Rezept bewerten

3Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Flammkuchen mit Quark, Weintrauben, Haselnüssen und Speck

  • Spätzle mit Rahmpfifferlingen und überbackenem Käse

  • Pilz – Knöpfle Auflauf mit Champignons und Spinat

  • Schwäbischer Wintereintopf mit Spätzle, Rezept

  • Krautspätzle mit Bacon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.