Raffinierter marinierter Schweinsfiletbraten im Speckmantel

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 35m
  • Fertig in 50m

Passt zu vielen Anlässen, herzhaft – schmackig mit frischen Aromen

Zutaten

  • 600 g gleichmäßige Schweinsfilet, küchenfertig (ca. 3 - 4 Stück)
  • Ca. 30 Scheiben dünner, magerer Frühstücksspeck
  • Für die Marinade:
  • 3 El trockener Weißwein
  • 2 El scharfer Senf
  • 1 Tl Zitronenabrieb
  • 1/3 Bündchen Thymian, gehackt
  • 2 Zweig Rosmarin, gehackt
  • 1 zehe
  • 6 El Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsart

Schritt1

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.

Schritt2

Den Weißwein, den Zitronenabrieb, Senf, Knoblauch, Kräuter, reichlich frisch gemahlenem Pfeffer und dem Olivenöl zu einer Marinade verrühren. Die Schweinefilets darin wenigstens 1 Stunde marinieren.

Schritt3

Die Speckscheiben nebeneinander, leicht überlappend auslegen, darüber zunächst 2 Schweinefilets geben.

Schritt4

Das dritte Filet obenauf setzen, leicht salzen und pfeffern, die übrige Marinade darüber verstreichen.

Schritt5

Auf – einrollen, so das ein kompaktes Päckchen entsteht; mit Küchengarn binden.

Schritt6

Auf der mittleren Schiene ca. 35 min. braten, hin und wieder wenden und mit dem austretenden Bratensaft bestreichen.

Schritt7

Danach prüfen und in Alufolie ca. 5 min. „ausruhen lassen.

Schritt8

Anrichtevorschlag:

Schritt9

Rosa – saftig, fingerdick tranchieren und mit Wirsing, Spitzkohl, Rahmkohlrabi, Blattspinat oder gebratenen Pilzen zu Tisch geben.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Verwandte Rezepte:
  • Flammkuchen mit Quark, Weintrauben, Haselnüssen und Speck

  • “Pitter un Jupp”

  • Schneller Spargel-Schinken-Kartoffelauflauf

  • Rheinische Kartoffel-Sauerkrautsuppe mit Apfel-Flönz

  • Asiatisches Curry – Hackfleisch mit Kokosmilch und Spinat

Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.