Sie sind hier: » »

Knusprige Grillfackeln aus Schweinebauch

Grillfackeln aus Schweinebauch
  • Portionen: 12
  • Vorbereitungszeit: 20m
  • Zubereitungszeit: 20m
  • Fertig in 40m

Grillfackeln sind preiswert und bei Jung und Alt beliebt. Knusprig und herzhaft dürfen Sie beim Grillen nicht fehlen.

Zutaten

  • Für 12 Schweinebauch - Grillfackeln:
  • 1200 g Schweinebauch Scheiben, ohne Schwarte und Knorpel, 1/2 cm dick geschnitten,
  • 12 Holzspieße
  • Ev. Alu - Grillschalen
  • Für die Marinade:
  • 125 ml Öl
  • 1 Tl Fenchelsamen Saat
  • 2 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1/2 Tl rosenscharfes Paprikapulver
  • 1/4 Tl Cayennepfeffer
  • 1 Tl Senf

Zubereitungsart

Schritt1

Die Marinade:

Schritt2

Die Fenchelsamen Saat in einer kleinen Stielpfanne rösten (ohne Fett), anschließend fein stoßen.

Schritt3

Mit dem Senf, Paprikapulver, Cayennepfeffer und Öl mischen, bereit stellen.

Schritt4

Die Grillfackeln:

Schritt5

Die Schweinebauchscheiben zwischen 2 Klarsichtfolien dünn plattieren ( Mit einer Pfanne oder Sauteuse) und am Ende zunächst auf einen Holzspieß stecken.

Schritt6

2 cm frei lassen (Damit man sie besser anfassen, drehen kann)

Schritt7

Das Fleisch spiralförmig, leicht überlappend um den Spieß wickeln.

Schritt8

Mit der Marinade bestreichen und mit Klarsichtfolie abgedeckt, mindestens 5 - 6 stunden im Kühlschrank marinieren. (Ev. schon am Vortag erledigen)

Schritt9

Vor dem Grillen / garen salzen und auf dem Holzkohlegrill oder Alu - Grillschalen 20 - 25 min. knusprig garen, dabei mehrfach wenden.

Durchschnittliche Bewertung

(5 / 5)

5 5 1
Rezept bewerten

1Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Hamshuka, Hummus und Lamm auf Teller angerichtet

    Hamshuka

  • Hausgemachtes Biltong

    Biltong selbstgemacht

  • Minutensteak vom Lamm mit Bäckerinkartoffeln und leckerem Pfannengemüse

  • Asiatische Bolognaise mit Pak-Chois

  • Grill – Gewürzmischung, selber machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.