Blanquette von der Lammschulter mit buntem Frühlingsgemüse

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 25m
  • Zubereitungszeit: 1:10 h
  • Fertig in 1:35 h

Ein Fricassèe von Lammfleisch, schmeckt denn das? Sie werden überrascht sein!

Zutaten

  • 750 g pariertes Lammfleisch aus der Schulter, gewürfelt
  • 1 Becher Crème fraiche
  • 100g Zuckerschoten
  • 1 Bund kleine, junge Frühlingsmöhren
  • 8 Stangen weißer Spargel
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • Etwas Suppengemüse
  • 30-40g Butter
  • 1/2 Zitrone
  • 1 gedrückte Knoblauchzehe
  • 1/4 l trockener Weißwein
  • 2 El Weizenmehl
  • Gewürze

Zubereitungsart

Schritt1

Da vorbereitete Lammfleisch mit den Knochen und Abschnitten der Lammschulter kurz in kochendes Wasser geben, blanchieren und nach 1 min. abgießen.

Schritt2

Erneut ausreichend Wasser aufsetzen und mit Salz, einigen Pfefferkörnern, 1-2 Lorbeerblättern, 3-4 Nelken, der Knoblauchzehe und etwas Suppengrün garnieren.

Schritt3

Das Fleisch in das kochende Wasser geben, nach dem Aufkochen die Platte zurückschalten und das Fleisch 35-45 min. „simmern“ lassen, bis es weich ist.

Schritt4

(So wird eine wunderbar kräftige und klare Bouillon entstanden sein, die ich sowohl für die Soße, wie für eine prima Perlgraupensuppe verwende.)

Schritt5

In der Zwischenzeit:

Schritt6

Das Gemüse waschen und putzen, bzw. schälen.

Schritt7

Den Zuckerschoten ev. Fäden ziehen, bei den kleinen Möhren etwas von dem Grün stehen lassen.

Schritt8

Den Spargel herkömmlich rund schälen und schräg in ca.3 cm große Stücke schneiden.

Schritt9

Das Gemüse nach einander in Salzwasser„al dente“ blanchieren und sofort wieder herunterkühlen.

Schritt10

(So bleibt die natürlich, frische Farbe erhalten)

Schritt11

Der Soßenansatz:

Schritt12

1 fein geschnittene Zwiebel in der Butter glasig anschwitzen und das Mehl dazu geben, gut verrühren, zurück ziehen.

Schritt13

Mit dem Lammfond, Crème fraiche und Weißwein aufgießen.

Schritt14

Glattrühren und wenigstens 10 min. leise auskochen lassen; pikant nachschmecken.

Schritt15

Das Fleisch dazu geben und ganz zum Schluss das herrlich bunte Gemüse.

Schritt16

Alles lediglich servierfertig erhitzen, nicht mehr kochen lassen.

Schritt17

Anrichtevorschlag:

Schritt18

Portionsweise oder in einer Ragoutschüssel mit Safranreis und einem kühlen Glas trockenem Grauburgunder o.ä. servieren.

Durchschnittliche Bewertung

(4 / 5)

4 5 5
Rezept bewerten

5Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Lammrücken grillen+ 3 Tipps fürs Gelingen

  • Leckere Lammkeule, geschmort

    Geschmorte Lammkeulen / Scheiben

  • Leckeres Kalbsblankett,

    Kalbsblankett, “Blanquette de veau”

  • Hamshuka, Hummus und Lamm auf Teller angerichtet

    Hamshuka

  • Minutensteak vom Lamm mit Bäckerinkartoffeln und leckerem Pfannengemüse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.