Sylter Frühlingssuppe mit Krebsaroma und grünem Spargel

  • Portionen: 5
  • Vorbereitungszeit: 15m
  • Zubereitungszeit: 15m
  • Fertig in 30m

Saisonal, appetitlich bunt, leicht, voller Aromen; passt in viele Speisefolgen

Zutaten

  • 150 g / 2 -3 Stangen Frühlingslauch, in 2 cm großen Stücken
  • 100 g junge Möhren in Scheiben
  • 300 g grüner Spargel
  • 600 ml Gekonntgekoch Gemüsebrühe oder aus dem Supermarkt
  • 500 ml Fischfond
  • 1/4 l trockener Weißwein
  • 60 g Krebssuppen – oder Hummerbutter
  • 200 ml Milch
  • 4 EL Sahne
  • 3 TL Tomatenmark
  • 1 TL Speisestärke
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 1 Prise Zucker (Geht auch ohne)

Zubereitungsart

Schritt1

Den grünen Spargel, falls erforderlich, im unteren Drittel schälen, waschen.

Schritt2

Weißwein, Fisch - und Gemüsefond zusammen aufkochen und darin das Gemüse „bissfest“ garen. Das Tomatenmark und die Krebs – Hummerbutter zufügen - auflösen, die Milch und Sahne dazu geben.

Schritt3

Pikant würzen, ev. leicht mit angerührter Speisestärke „sämig“ binden.

Durchschnittliche Bewertung

(0 / 5)

0 5 0
Rezept bewerten

0Personen bewerteten dieses Rezept

Download PDF

Verwandte Rezepte:
  • Biskuit-Roulade aus Lübeck

    Lübecker Biskuit-Roulade mit weißer Schokolade, Marzipan und Konfitüre

  • Sanddorn – Marmelade

  • Lübecker Marzipan Mousse mit Orange

  • Labskaus-Burger

  • Lübecker Zwetschgenkuchen vom Blech

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.